Biathlon-Weltcup Henkel kämpft sich auf Platz zwei

Sie war die beste Läuferin von allen - dennoch musste sich Biathletin Andrea Henkel im Massenstart mit Platz zwei zufrieden geben. Zwei Strafrunden kosteten sie den Sieg in Oberhof. Die anderen Deutschen waren am Schießstand noch schlechter.

dpa

Hamburg - Andrea Henkel hat im Massenstartrennen beim Biathlon-Weltcup in Oberhof den zweiten Platz belegt. Die 33-Jährige kam nach 12,5 Kilometern nur 1,6 Sekunden hinter der schwedischen Siegerin Helena Ekholm (39:22,9 Minuten) ins Ziel. Dritte wurde Swetlana Slepzowa aus Russland (+5,2).

Henkels Leistung ist umso bemerkenswerter, da sich die Dritte des Sprintrennens zwei Schießfehler leistete, Ekholm und Slepzowa hingegen alle 20 Scheiben trafen. "Ich bin überglücklich, damit habe ich nicht gerechnet. Völlig egal, dass Helena noch vorbeigegangen ist. Ich wollte unbedingt auf dem Podium stehen", sagte Henkel in Anspielung auf die letzte Runde, als sie in Führung liegend die Schwedin noch vorbeiziehen lassen musste.

Magdalena Neuner erwischte einen Tag nach ihrem zweiten Platz im Sprint mit zwei Fehlern im ersten Liegendschießen einen schwachen Start. Doch die Doppel-Olympiasiegerin kämpfte sich mit insgesamt drei Strafrunden trotzdem noch auf Platz neun und hatte am Ende 48,3 Sekunden Rückstand auf Ekholm.

Gössner und Bachmann mit katastrophalen Leistungen am Schießstand

Miriam Gössner und Tina Bachmann kosteten wieder einmal katastrophale Leistungen am Schießstand eine bessere Platzierung. Beide verfehlten trotz bester Bedingungen ohne Wind sechs der insgesamt 20 Scheiben. Gössner kam am Ende mit 2:25,1 Minuten Rückstand auf Platz 19, Bachmann (+2:27,7) war einen Rang schlechter. Sabrina Buchholz (+2:59,5/2 Schießfehler) und Kathrin Hitzer (+5:23,8/6) wurden 24. beziehungsweise 29.

Im Gesamtweltcup führt nach neun von 26 Wettbewerben Kaisa Mäkäräinen mit 425 Punkten. Die Finnin hat damit 44 Zähler Vorsprung auf die Zweite Ekholm (381). Dritte ist Marie Laure Brunet aus Frankreich (324). Henkel (292) liegt als beste Deutsche auf Platz sechs, Neuner (252) ist Elfte. Gössner (200) liegt auf Platz 16, Hitzer (185) belegt Rang 18, Bachmann (178) ist 20. und Buchholz (121) liegt auf Platz 27.

ham/sid/dpa



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.