Deutsche Springer Neumayer, Uhrmann und Wank (v.l.): Podestplatz erkämpft
dpa

Deutsche Springer Neumayer, Uhrmann und Wank (v.l.): Podestplatz erkämpft