Wintersport Verband macht Weg für Mixed-Teams im Viererbob frei

Männer und Frauen gemeinsam im Viererbob - das soll künftig kein Problem mehr sein. Der Internationale Bob-Verband hat entschieden, Mixed-Teams künftig zuzulassen. Man folge damit "dem Geist der Zeit".

Viererbob im Eiskanal: Ab sofort sind Mixed-Teams erlaubt
DPA

Viererbob im Eiskanal: Ab sofort sind Mixed-Teams erlaubt


Hamburg - Der Bobsport steht vor einer Revolution. In der bisherigen Männerdomäne Viererbob sollen zukünftig auch Frauen mitfahren können. Auf der letzten Vorstandssitzung entschied der Weltverband FIBT, den großen Schlitten als gemischte Teams zuzulassen. Das teilte die FIBT am Donnerstag mit.

"Wir folgen damit dem Geist unserer Zeit. Wir glauben daran, dass Männer und Frauen zusammen in einem Vier-Mann-Team konkurrieren können. Deshalb hat der Vorstand beschlossen, die Chancengleichheit für Männer und Frauen in dieser Disziplin zu unterstützen", sagte FIBT-Präsident Ivo Ferriani.

Die zweimalige Olympiasiegerin Kaillie Humphries aus Kanada hatte bereits erklärt, in der kommenden Saison als Pilotin einen Viererbob mit drei männlichen Anschiebern fahren zu wollen.

aha/dpa



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.