DEL-Playoffs Hannover nur noch einen Erfolg vom Finale entfernt

Das Endspiel vor Augen: Nach einem deutlichen Erfolg gegen Düsseldorf fehlt Hannover nur noch ein Sieg zum Einzug ins Finale um die deutsche Eishockey-Meisterschaft. Im nächsten Spiel müssen die Scorpions allerdings auswärts antreten.


Hamburg - Die Scorpions siegten dank eines überragenden Chris Herperger 6:3 (2:2, 2:0, 2:1) gegen die Düsseldorfer EG und gingen in der "Best of Five"-Serie 2:1 in Führung. Herperger erzielte bei dem Triumph vor knapp 4900 Zuschauern drei Tore.

Hannover-Profis vor dem Tor der DEG: Einzug ins Finale winkt
DPA

Hannover-Profis vor dem Tor der DEG: Einzug ins Finale winkt

Durch den Sieg haben die Scorpions am Sonntag in Düsseldorf (18.30 Uhr, Liveticker SPIEGEL ONLINE) den ersten Matchball im Kampf um den Final-Einzug. Im zweiten Halbfinale stehen sich Titelverteidiger Eisbären Berlin und DEL-Rekordmeister Adler Mannheim (Play-off-Stand: 1:1) gegenüber.

Wie schon im ersten Duell am Sonntag (2:5) leistete sich die DEG in Hannover zu viele Strafzeiten und brachte sich damit selbst ins Hintertreffen. Schon der Auftakt in die Partie war spektakulär verlaufen: Nach sechs Minuten lag Hannover durch Tore von Herperger (4. Minute) und Eric Schneider (6.) bei einem Gegentreffer durch Daniel Kreutzer (5.) 2:1 in Führung.

Ryan Ramsey gelang für die DEG in der 13. Minute der Ausgleich - doch die Hoffnungen der Düsseldorfer auf einen Auswärtssieg erledigten sich kurz darauf im Mitteldrittel. Herperger (22.) und der Ex-Düsseldorfer Tore Vikingstad (25.) brachten die Scorpions mit einem Doppelschlag auf Siegkurs.

Die DEG, die ihr zehntes Playoff-Spiel in 21 Tagen bestritt, hatte nichts mehr entgegenzusetzen und steht nun wie schon im zweiten Spiel (4:2) vor eigener Kulisse unter Druck. Herperger (44.) und Adam Mitchell (50.) machten im letzten Drittel alles klar, Peter Boon (51.) gelang für die Gäste nur noch Ergebniskosmetik.

hut/sid



© SPIEGEL ONLINE 2009
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.