DEL-Playoffs Die Kölner Haie stehen im Finale

Vierter Sieg im fünften Spiel: Die Eishockey-Profis der Kölner Haie haben sich im Halbfinale der DEL-Playoffs gegen die Grizzly Adams Wolfsburg durchgesetzt. Um den entscheidenden Punkt mussten die Haie aber lange kämpfen.

Die Spieler der Kölner Haie: Freude über den Final-Einzug
DPA

Die Spieler der Kölner Haie: Freude über den Final-Einzug


SPIEGEL ONLINE Fußball
Hamburg - Der erste Endspiel-Teilnehmer im Kampf um den Titel in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) steht fest. Die Kölner Haie gewannen das fünfte Halbfinal-Duell gegen die Grizzly Adams Wolfsburg 2:1 (0:0, 1:0, 0:1, 0:0, 1:0) nach Verlängerung und haben die Best-of-Seven-Serie damit 4:1 für sich entschieden.

Der Siegtreffer für die Haie fiel erst in der zweiten Verlängerung: Marcel Ohmann (82. Minute) machte den notwendigen vierten Sieg und damit den vorzeitigen Endspieleinzug der Kölner perfekt. "Das ist Wahnsinn, da geht einem das Herz auf", sagte der Siegtorschütze nach seinem entscheidenden Tor. In der regulären Spielzeit hatten Kölns Philip Gogulla (24.) und Wolfsburgs Matt Dzieduszycki (52.) vor 12.338 Zuschauern getroffen.

Die Haie spielen damit um ihren neunten Meistertitel, der bisher letzte Erfolg liegt aber bereits zwölf Jahre zurück. Das Team von Trainer Uwe Krupp trifft in der Final-Serie auf den ERC Ingolstadt oder die Hamburg Freezers. In dem zweiten Halbfinal-Duell führen die Ingolstädter nach vier Spielen 3:1 und können mit einem Auswärtssieg am Freitagabend (19.30 Uhr) ihrerseits ins Endspiel einziehen.

tpr/dpa

zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.