SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

19. Januar 2006, 15:40 Uhr

Deutsche Olympiakleidung

Hauptsache auffallen

Grün und Orange - wenn es nach Stardesigner Willy Bogner geht, sind das die Erfolgsfarben des Winters. Bei der Präsentation der Olympiakollektion zeigte sich das deutsche Team jedenfalls begeistert. Claudia Pechstein zog sogar Parallelen zur erfolgreichen Vergangenheit.

Erding - "Das sind spannende Farben - frisch und fröhlich. Da werden wir wie 2002 in Salt Lake City schon beim Einmarsch wieder auffallen", sagte Pechstein, der vorangegangene Outfits immerhin zu viermal Olympiagold verholfen hatten, bei der offiziellen Einkleidung im Fliegerhorst Erding.

Bis zum 6. Februar werden in der Bundeswehrkaserne in der Nähe Münchens die 165 Sportler und die gleiche Anzahl an Betreuern für Eröffnungsfeier, Wettkampf, Siegerehrung, Empfänge und Freizeit eingekleidet. 60 Teile von Socken, Schuhen, Ski-Brillen, Taschen und Mützen bis zur Unterwäsche und sogar einer Geldbörse gehören zur olympischen Ausrüstung.

Willy Bogner, der erneut für das Design verantwortlich war, ist sich sicher, dass seine Kreationen ankommen werden: "Das wirkt fröhlich und optimistisch. Gerade das Grün ist angesagt. Die anderen Nationen werden sich an uns orientieren."

URL:


© SPIEGEL ONLINE 2006
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung