Pfeil nach rechts

Umstrittene Dopingsperre DOSB hält Pechstein für unschuldig

Der Deutsche Olympische Sportbund hat sich festgelegt: Die Dopingsperre für Eisschnelllaufstar Claudia Pechstein ist aus DOSB-Sicht zu Unrecht erfolgt. Verbandschef Alfred Hörmann macht sich für eine Neuaufnahme des Verfahrens stark.
Eisschnelllaufstar Pechstein: "Viele Fragezeichen zu Recht"

Eisschnelllaufstar Pechstein: "Viele Fragezeichen zu Recht"

Getty Images
aha/dpa