Pfeil nach rechts

Gedopte Biathletin Sachenbacher-Stehle kritisiert Urteil

Für Biathletin Evi Sachenbacher-Stehle ist die zweijährige Sperre wegen Dopings zu hoch. Sie habe die verbotenen Substanzen unbewusst eingenommen. Auch der DSV kritisiert das hohe Strafmaß. Ein Epo-Fall von Konkurrentin Irina Starych dient als Referenz.
Biathletin Sachenbacher-Stehle: Doping war nicht bewusst

Biathletin Sachenbacher-Stehle: Doping war nicht bewusst

REUTERS
zaf/dpa/sid