Eishockey Peter Draisaitl soll die Haie aus der Krise führen

Prominenter Zugang für die Haie: Der Eishockey-Klub hat Peter Draisaitl als neuen Cheftrainer präsentiert. Von dessen Vorgänger hatte sich Köln erst Stunden zuvor getrennt.

Peter Draisaitl
DPA

Peter Draisaitl


Die Kölner Haie haben den früheren Eishockey-Nationalspieler Peter Draisaitl als neuen Trainer verpflichtet. Wenige Stunden nach der Trennung vom kanadischen Chefcoach Cory Clouston präsentierte der achtmalige Deutsche Meister den 51-Jährigen als dessen Nachfolger.

Draisaitl, der als Spieler von 1990 bis 1992 und von 1994 bis 1998 insgesamt sechs Spielzeiten im Haie-Trikot absolvierte und 1995 den Meistertitel gewann, wird sein neues Amt am Dienstag übernehmen. Zuletzt war er bis September 2016 Trainer des tschechischen Klubs HC Dynamo Pardubice gewesen.

"Für mich als jemanden, der schon einmal Teil der Haie-Familie war, ist diese Aufgabe natürlich etwas ganz Besonderes. Und wenn ich ehrlich bin, war es für mich immer schon ein Traum, hier in Köln als Cheftrainer arbeiten zu dürfen", wird Draisaitl auf der Internetseite des Klubs zitiert.

"Peter Draisaitl bringt eine Menge Coaching-Erfahrung und sicherlich auch den Köln-Faktor mit zu den Haien. Wir sind überzeugt davon, dass er die Haie wieder in die Erfolgsspur zurückführen kann", teilte Kölns Sportdirektor Mark Mahon mit.

In der Tabelle der Deutschen Eishockey Liga belegt Köln nach elf Siegen aus 23 Partien den neunten Rang, der Vorsprung auf den Vorletzten Krefeld Pinguine beträgt fünf Punkte. Am Mittwoch treten die Haie auswärts bei den Iserlohn Roosters an.

Draisaitl, Vater des NHL-Jungstars Leon Draisaitl, wurde als Spieler vor allem durch eine Szene berühmt: Im Viertelfinale der Olympischen Spiele 1992 in Albertville gegen Kanada blieb der Puck nach seinem Penaltyschuss auf der Linie liegen (Hier sehen Sie die Szene im Video.). Draisaitl, der auch für Mannheim, Essen und Oberhausen stürmte, bestritt 146 Länderspiele und nahm an drei Olympia-Turnieren und sieben Weltmeisterschaften teil.

mon/sid

Mehr zum Thema


zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.