Eisschnelllauf-WM Pechstein und Anschütz-Thoms weit zurück

Herbe Dämpfer für deutsche Medaillenhoffnungen bei der Eisschnelllauf-WM in Berlin: Claudia Pechstein und Daniela Anschütz-Thoms haben am ersten Tag fast alle Chancen auf die Podestplätze verspielt. Der Bundestrainer nannte die Vorstellungen "unerklärlich schlecht".
Eisschnellläuferin Pechstein: "Ich weiß nicht, woran es lag"

Eisschnellläuferin Pechstein: "Ich weiß nicht, woran es lag"

Foto: DDP
Mehr lesen über