SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

11. April 2014, 23:30 Uhr

DEL-Playoffs

Hamburg Freezers wahren Chance auf Finale

Hoffnung in Hamburg: Die Freezers haben erneut gegen den ERC Ingolstadt gewonnen und liegen in den Halbfinal-Playoffs der Eishockey-Meisterschaft nur noch knapp zurück. Dennoch haben die Ingolstädter die besseren Chancen auf den Finaleinzug.

Hamburg - Für die Hamburg Freezers gehen die Halbfinal-Playoffs in der deutschen Eishockey-Meisterschaft weiter. Der Hauptrunden-Erste besiegte den ERC Ingolstadt 2:0 und verkürzte den Rückstand in der Serie "Best of Seven" auf 2:3. Die Ingolstädter können aber schon am Sonntag mit einem Sieg in der eigenen Halle ins Finale der Deutschen Eishockey Liga (DEL) einziehen.

Die Hamburger hatten auch ohne ihren Stürmer David Wolf von Beginn an mehr vom Spiel, das 1:0 durch Christoph Schubert (11. Minute) war die Folge. Auch die fünfte Partie zwischen den Freezers und Ingolstadt war hart umkämpft - diesmal aber fair. Beide Teams hielten die Fehlerquote niedrig. Hamburg hatte im zweiten Drittel Pech bei zwei Pfostenschüssen durch Thomas Oppenheimer (28.) und Matt Pettinger (32.).

Im Schlussdrittel hatten die Gastgeber weiterhin die besseren Möglichkeiten. Da sie diese aber nicht nutzten, mussten die Freezers lange zittern. Erst als Ingolstadt in den Schlussminuten seinen Torhüter vom Eis nahm, sorgte Pettinger mit dem 2:0 für die Entscheidung.

Bereits am Donnerstag waren die Kölner Haie zum zweiten Mal in Folge in das Finale der Playoffs eingezogen. Köln setzte sich mit vier Siegen in fünf Spielen 4:1 gegen die Grizzly Adams Wolfsburg durch.

tim/dpa/sid

URL:

Verwandte Artikel:


© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung