Nordische Ski-WM Silber für Deutschland nach Sprintdrama

Das Langlauf-Debakel der letzten Woche scheint endgültig vergessen zu sein: Die deutsche Herren-Staffel musste sich bei der Nordischen Ski-WM in Oberstdorf nur Norwegen geschlagen geben. Lange Zeit lief das Quartett einem Medaillenrang hinterher. Erst im Sprint setzte sich Axel Teichmann gegen den russischen Schlussläufer durch.