Olympia in Sotschi, Champions League Die Sport-Highlights am Mittwoch

Eisschnellläuferin Claudia Pechstein kämpft um die zehnte olympische Medaille ihrer Karriere. Felix Neureuthers Start beim Riesenslalom ist dagegen ungewiss. In der Champions League tritt Bayern München im Achtelfinale beim FC Arsenal an.

Biathletin Sachenbacher-Stehle: Wieder vorne dabei?
DPA

Biathletin Sachenbacher-Stehle: Wieder vorne dabei?


Hamburg - Startet er oder startet er nicht? Felix Neureuther kämpft mit den Folgen seines Autounfalls - und um die Teilnahme am Riesenslalom. "Ich brauche ein Wunder", sagte Neureuther, dessen erlittenes Schleudertrauma reaktiviert wurde, der "Bild"-Zeitung. Um 8 Uhr beginnt der erste Durchgang, ab 11.30 Uhr fallen die Medaillen-Entscheidungen.

Die deutschen Skilangläuferinnen hoffen nach ihrer überraschenden Bronze-Medaille in der Team-Staffel auf den nächsten Coup: Im klassischen Team-Sprint wollen Denise Herrmann und Stefanie Böhler erneut um die vorderen Plätze mitlaufen. Norwegen will nach bislang enttäuschenden Auftritten endlich eine Medaille. Auch die Männer treten im Team-Sprint an, Tim Tscharnke und Hannes Dotzler haben jedoch allenfalls Außenseiterchancen.

Im Biathlon kommt es zu einer Premiere: Erstmals bei Olympischen Spielen treten die Athleten in der Mixed-Staffel an. Die Favoriten kommen aus Norwegen, Frankreich und Russland. Deutschland schickt Simon Schempp, Daniel Böhm, Laura Dahlmeier und Evi Sachenbacher-Stehle, die beim Massenstart knapp Bronze verpasste, ins Rennen.

Eisschnellläuferin Pechstein: Zehnte olympische Medaille im Visier
Getty Images

Eisschnellläuferin Pechstein: Zehnte olympische Medaille im Visier

Claudia Pechstein will die Dominanz der Niederlande im Eisschnelllauf durchbrechen. Über 5000 Meter hofft die 41-Jährige auf die zehnte olympische Medaille ihrer Karriere. Dafür muss sie sich gegen Favoritinnen wie Martina Sablikova aus Tschechien und Ireen Wüst oder Ivonne Nauta (jeweils Niederlande) durchsetzen. Kleiner Vorteil: Pechstein darf im letzten Lauf starten. Damit weiß sie bereits vor ihrem Start, welche Zeit sie fahren muss, damit es für eine Medaille reicht. Mit Stephanie Beckert und Bente Kraus gehen zwei weitere deutsche Athletinnen an den Start.

Entscheidungen am elften Wettkampftag in Sotschi:
10.44 Uhr: Snowboard, Parallel-Riesenslalom, Männer
11.30 Uhr: Ski alpin, Riesenslalom, Männer
11.45 Uhr: Snowboard, Parallel-Riesenslalom, Frauen
12.45 Uhr: Skilanglauf, Team-Sprint klassisch, Frauen
13.15 Uhr: Skilanglauf, Team-Sprint klassisch, Männer
14.30 Uhr: Eisschnelllauf, 5000 Meter, Frauen
15.30 Uhr: Biathon, Mixed-Staffel
18.25 Uhr: Bob, Zweierbob, Frauen

Verfolgen Sie alle Entscheidungen und die weiteren Wettkämpfe im Liveticker von SPIEGEL ONLINE.
Alle Informationen zu den Winterspielen finden Sie in unserem Olympia-Spezial.

Bayerns Mandzukic (2.v.l), Dante (2.v.r.): Wiedersehen mit Arsenal
DPA

Bayerns Mandzukic (2.v.l), Dante (2.v.r.): Wiedersehen mit Arsenal

In der Champions League kommt es im Achtelfinal-Hinspiel erneut zum Duell zwischen dem FC Arsenal und Titelverteidiger Bayern München (20.45 Uhr, Liveticker SPIEGEL ONLINE). In der vergangenen Saison trafen beide Clubs ebenfalls in der Runde der letzten 16 der "Königsklasse" aufeinander - mit dem besseren Ende für die Münchner. Die Bayern reisen als Favorit nach London, müssen aber auf den verletzten Franck Ribéry verzichten. Bei Arsenal machen sich mit Per Mertesacker, Mesut Özil, Lukas Podolski und Serge Gnabry vier deutsche Profis Hoffnung auf einen Einsatz. Außerdem empfängt Milan Atlético Madrid. Die Italiener spielen eine enttäuschende Saison, Atlético mischt dagegen in der Primera División kräftig im Titelrennen mit.

Champions League, Achtelfinale Hinspiel
FC Arsenal - Bayern München
AC Milan - Atlético Madrid
Ab 20.30 Uhr im Liveticker auf SPIEGEL ONLINE.

mon

zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.