Olympia-Bewerbung 2018 Rekordschulden für Garmisch-Partenkirchen

Die Ski-WM 2011 und die Bewerbung für die Olympischen Winterspiele 2018 an der Seite Münchens sorgen in Garmisch-Partenkirchen für leere Kassen. Geplante Sportstätten lassen keinen Raum für weitere Investitionen. Schon jetzt belastet die Stadt ein Fehlbetrag in Millionenhöhe.
Skispringer über Garmisch-Partenkirchen (2007): Finanzsituation nicht maßgeblich

Skispringer über Garmisch-Partenkirchen (2007): Finanzsituation nicht maßgeblich

Foto: Getty Images
Mit Material des sid
Mehr lesen über