Vesper zum Dopingfall Schuld und Sühne

"Wir sind schockiert": DOSB-Generaldirektor Michael Vesper hat sich in einer ersten öffentlichen Stellungnahme empört zum Dopingfall Sachenbacher-Stehle geäußert. Das bei ihr gefundene Mittel habe sie bereits seit längerem eingenommen, hat die Athletin dem DOSB erklärt.
DOSB-Generaldirektor Vesper: "Strikte Null-Toleranz-Politik"

DOSB-Generaldirektor Vesper: "Strikte Null-Toleranz-Politik"

Foto: Getty Images