Olympische Winterspiele 2006 IOC ordnet Nachtests der Dopingproben an

Bislang unentdeckte Dopingbetrüger der Olympischen Winterspiele 2006 in Turin müssen erneut zittern: Das IOC will die Proben noch einmal mit moderneren Analysemethoden untersuchen. Auf diese Weise wurden bereits Athleten der Sommerspiele 2004 und 2008 nachträglich überführt.
Blutproben: Erneute Analyse nach sieben Jahren

Blutproben: Erneute Analyse nach sieben Jahren

Foto: REUTERS
psk/dpa