Olympischer Eisschnelllauf Friesinger patzt, Wüst holt Gold

Bei ihrem letzten olympischen Einzellauf verpasste Anni Friesinger-Postma als Neunte über 1500 Meter klar die Medaillenränge. Ihre Mannschaftskollegin Daniela Anschütz-Thoms erreichte Platz zehn. Gold ging an die Niederländerin Ireen Wüst, Kristina Groves aus Kanada gewann Silber.
Eisschnellläuferin Friesinger-Postma: Neunte über 1500 Meter

Eisschnellläuferin Friesinger-Postma: Neunte über 1500 Meter

Foto: ANDY CLARK/ REUTERS
luk/sid