Osterweiterung Ski-Weltverband plant zweites Neujahrsspringen

Seit Jahrzehnten wurden das Neujahrsspringen in einem Atemzug mit Garmisch-Partenkirchen genannt. Doch nun erwächst Konkurrenz. Durch eine zweite Veranstaltung mit demselben Namen, aber an einem anderen Ort und an einem anderen Neujahrsfest.
Mehr lesen über