Ski alpin Rebensburg verpasst Sieg, Mayer gewinnt in Saalbach

Viktoria Rebensburg ist beim Riesenslalom von Maribor knapp am ersten Platz vorbeigefahren. Schneller war nur Anna Fenninger aus Österreich. Ihr Landsmann Matthias Mayer siegte in der Abfahrt von Saalbach.

Riesenslalom-Expertin Rebensburg: Platz zwei in Maribor
REUTERS

Riesenslalom-Expertin Rebensburg: Platz zwei in Maribor


Hamburg - Skirennfahrerin Viktoria Rebensburg hat eine Woche nach WM-Silber den ersten Saisonsieg knapp verpasst. Die 25-Jährige musste sich beim Weltcup-Riesenslalom im slowenischen Maribor nur Weltmeisterin Anna Fenninger geschlagen geben. Die Österreicherin lag im Ziel 0,04 Sekunden vor Rebensburg. Auf Platz drei fuhr die Liechtensteinerin Tina Weirather (+0,30 Sekunden).

US-Star Lindsey Vonn war nach Zwischenbestzeit im ersten Lauf ebenso ausgeschieden wie Doppel-Weltmeisterin Tina Maze.

Mayer stellt Ehre für Österreich wieder her

Die Abfahrt der Männer in Saalbach gewann der Österreicher Matthias Mayer. Der 24-Jährige feierte seinen zweiten Weltcupsieg und machte damit das österreichische WM-Debakel in der Königsdisziplin vergessen.

Mayer war zwei Hundertstelsekunden schneller als Teamkollege Max Franz, Dritter wurde Super-G-Weltmeister Hannes Reichelt (+0,21 Sekunden zurück). Sepp Ferstl (+2,54) verpasste auf der anspruchsvollen Piste bei teilweise schwierigen Sichtverhältnissen die Top 15. Der gesundheitlich angeschlagene Weltmeister Patrick Küng aus der Schweiz (+1,17) kam nicht unter die besten Zehn.

frz/psk/sid



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.