Sturz bei Rodel-Weltcup Russin Demtschenko erleidet Schädel-Hirn-Trauma

Bei starkem Schneefall ist Viktoria Demtschenko beim Rennen am Königssee gestürzt. Der Rennarzt gab eine erste Entwarnung. Zuvor hatte es einen deutschen Doppelsieg gegeben.
Viktoria Demtschenko (Archivbild)

Viktoria Demtschenko (Archivbild)

Foto: imago/ foto2press
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

hba/sid/dpa