Rodel-WM Hüfner holt Einzel- und Staffel-Gold

Tatjana Hüfner hat bei der Heim-WM in Altenberg den zweiten und dritten Titel für die deutschen Rodler geholt. Nachdem sich die 28-Jährige den Sieg im Einzel gesichert hatte, gewann Hüfner auch in der Team-Staffel zusammen mit Felix Loch und den Doppelsitzern Toni Eggert und Sascha Benecken. 

DPA

Hamburg - Doppelerfolg für Tatjana Hüfner: Zum Abschluss der Rodel-WM in Altenberg hat sich die 28-Jährige erst den Titel im Einzel gesichert und anschließend auch in der Team-Staffel Gold geholt. Für die deutschen Rodler waren es die Titel zwei und drei bei der Heim-WM.

Im Einzel konnte Hüfner bereits den vierten WM-Erfolg ihrer Karriere feiern. Die 28-Jährige zog in Altenberg im zweiten Durchgang noch an Tatjana Iwanowa vorbei und sicherte sich Gold vor der überraschend starken Russin. Iwanowa hatte im ersten Lauf den erst wenige Minuten zuvor von Hüfner aufgestellten Bahnrekord gebrochen. Für Deutschland war es der zweite Erfolg in Altenberg. Felix Loch hatte sich am Samstag bei den Männern den Titel gesichert.

"Ich bin sehr glücklich. Tatjana Iwanowa war saustark, aber ich war einen Tick besser", sagte Hüfner: "Ich wollte sie mit meinem zweiten Lauf schocken, damit sie vielleicht das Zittern bekommt."

Hüfners Rivalin Natalie Geisenberger musste ihre Hoffnungen auf ihren ersten WM-Titel bereits nach einem schweren Patzer im ersten Durchgang begraben, fuhr aber noch zu Bronze. "Mehr war nach dem dicken Bock nicht mehr drin", sagte die Olympiadritte. Die Winterbergerin Corinna Martini belegte den fünften Rang vor Anke Wischnewski.

In der Team-Staffel setzte sich das favorisierte Quartett um Hüfner und Loch sowie den Doppelsitzern Toni Eggert und Sascha Benecken knapp vor Russland und Kanada durch.

Für Deutschland war es bereits der dritte Titel im dritten Staffelrennen bei Weltmeisterschaften nach 2008 und 2009. Im Vorjahr war der Wettbewerb bei der WM im italienischen Cesana wegen technischer Probleme nicht gewertet worden. Die Team-Staffel feiert bei den Winterspielen 2014 in Sotschi ihre Olympia-Premiere.

mib/sid

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.