Ski alpin Höfl-Riesch gewinnt Weltcup in Are

Skirennfahrerin Maria Höfl-Riesch hat ihren dritten Weltcup-Sieg der Saison gefeiert. Die 27-Jährige verwies im schwedischen Are im Slalom Veronika Zuzulova aus der Slowakei und die Kanadierin Marie-Michele Gagnon auf die Plätze.

Skirennfahrerin Höfl-Riesch: Dritter Saisonsieg
AP

Skirennfahrerin Höfl-Riesch: Dritter Saisonsieg


Hamburg - Maria Höfl-Riesch hat beim Slalom in Are ihr drittes Weltcup-Rennen der Saison gewonnen. Die Doppel-Olympiasiegerin fuhr am Samstag im Finale vom dritten Rang in einer Zeit von 1:49.85 Minuten an die Spitze vor. Zweite wurde die Slowakin Veronika Zuzulova (0.01 zurück), die nach dem ersten Durchgang geführt hatte. Marie-Michele Gagnon aus Kanada belegte Rang drei (0.11 zurück).

"Ich war froh, als ich als Führende im Ziel war. Es war im Slalom in den letzten Wochen nicht leicht für mich", sagte Höfl-Riesch und ergänzte dann: "Ein Podium war heute das Ziel von mir. Dass ich das Glück mit der einen Hundertstel auch noch habe, ist ein Wahnsinn."

Einen Tag nach dem vorzeitigen Gewinn der Großen Kristallkugel schied die amerikanische Skirennfahrerin Lindsey Vonn nach Rang 15 im ersten Lauf im zweiten aus. Aufseiten des Deutschen Skiverbandes holten sich Christina Geiger als 15., Lena Dürr als 17., Fanny Chmelar auf Rang 23, Veronika Staber als 28. und Katharina Dürr als 29. Weltcup-Punkte.

mib/dpa

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.