Ski alpin in Bansko Hirscher holt vorzeitigen Gesamtsieg im Riesenslalom

Wenn ein zweiter Platz trotzdem ein Sieg ist: Skirennfahrer Marcel Hirscher ist vorzeitiger Gesamtsieger im Riesenslalom. Das Rennen in Bansko gewann der norwegische Weltmeister Henrik Kristoffersen.  

Henrik Kristoffersen (links) und Marcel Hirscher
GEORGI LICOVSKI/EPA-EFE/REX

Henrik Kristoffersen (links) und Marcel Hirscher


Henrik Kristoffersen hat den Riesenslalom von Bansko gewonnen. Beim Weltcup-Rennen in Bulgarien setzte sich der Norweger mit vier Hundertstelsekunden vor Topfavorit Marcel Hirscher durch, der nach dem ersten Lauf noch geführt hatte. Dritter wurde Thomas Fanara aus Frankreich (+0,39 Sekunden).

Der zweite Platz genügte, um sich nach dem Gesamtsieg im Slalom auch jenen im Riesenslalom vorzeitig zu sichern. Damit hat Hirscher nun 19 Weltcup-Kugeln gewonnen, seine 20. könnte zum Saisonende hinzukommen. Es wäre Hirschers achter Sieg in Serie im Gesamtweltcup.

Für Kristoffersen war es der zweite Weltcup-Sieg im Riesenslalom. Bei der Weltmeisterschaft in Åre hatte er in der Disziplin die Goldmedaille vor Hirscher geholt. Alexander Schmid war auf Rang elf der beste deutschen Fahrer.

Nach der Absage des Super-G in Bansko am Samstag stehen bei den Männern einschließlich des Saison-Finals in Andorra Mitte März noch neun Rennen aus. Im Gesamtweltcup liegt Hirscher 490 Punkte vor Kombinations-Weltmeister Alexis Pinturault.

ngo/dpa/sid



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.