Skispringer Andreas Wellinger Zurück zum Sonnenschein

Ein Kreuzbandriss hat Andreas Wellinger 20 Monate seiner Karriere gekostet. Zum Saisonstart in Wisla darf der Olympiasieger wieder mitspringen – und muss sich im deutschen Team dennoch erst einmal hinten anstellen.
Andreas Wellinger, 2019 bei einem seiner bisher letzten Sprünge

Andreas Wellinger, 2019 bei einem seiner bisher letzten Sprünge

Foto: Jürgen Feichter / imago images / Eibner
Wellinger 2018 beim Goldgewinn

Wellinger 2018 beim Goldgewinn

Foto: 

Lars Baron / Getty Images

Bei seinem Olympiasieg in Pyeongchang 2018

Bei seinem Olympiasieg in Pyeongchang 2018

Foto: CARLOS BARRIA/ REUTERS
Bundestrainer Stefan Horngacher

Bundestrainer Stefan Horngacher

Foto: Andrzej Iwanczuk/REPORTER / imago images/East News
Mehr lesen über