Skispringen DSV-Quartett holt Silber

Das Mannschaftsspringen bei der Nordischen Ski-WM in Oberstdorf war ein echter Krimi. Vor einem begeisterten Publikum und bei dichtem Schneetreiben behielten Martin Schmitt, Michael Neumayer, Michael Uhrmann und Georg Späth die Nerven und mussten sich nur den Österreichern geschlagen geben. Dritter wurde überraschend Slowenien.
Mehr lesen über