Raw-Air-Tournee Eisenbichler kann doch noch aufs Podium springen

Für Skispringer Markus Eisenbichler war es eine "eher miese Saison". Doch sein zweiter Platz in Lillehammer zeigt, dass er immer noch gute Sprünge in den Beinen hat. Topspringer Karl Geiger dagegen enttäuschte.
Eisenbichler (r.) jubelte über seine zwischenzeitliche Führung

Eisenbichler (r.) jubelte über seine zwischenzeitliche Führung

GEIR OLSEN/EPA-EFE/Shutterstock

ptz/dpa/sid