Sonntag-Vorschau Turin sagt Arrivederci

Der große Kraftakt kommt zum Schluss. Am letzten Wettkampftag bestreiten die Langläufer ihr 50-Kilometer-Rennen. Außerdem steigt das Eishockey-Finale der Männer. Am Abend blicken dann alle Augen nach Turin, wo die XX. Winterspiele mit einer pompösen Feier enden.


Turin - Die Skilangläufer treten um 10 Uhr (Liveticker SPIEGEL ONLINE) zum Massenstart über die 50 Kilometer an. Neben den beiden Italienern Piller Cottrer und Giorgio di Centa, sowie dem Russen Jewgeni Dementijew gehört auch der Deutsche Tobias Angerer zu den aussichtsreichsten Mediallenkandidaten.

Langläufer Angerer: Aussichtsreich über 50 Kilometer
AP

Langläufer Angerer: Aussichtsreich über 50 Kilometer

Angerer hatte bereits über die 15 Kilometer Bronze und mit der Staffel über 4x10 Kilometer die Silbermedaille gewonnen. Die hat auch Jens Filbrich schon sicher, der zusammen mit René Sommerfeldt das deutsche Aufgebot komplettiert.

Ab 14 Uhr bestreiten Schweden und Finnland das Finale im olympischen Eishockey-Turnier der Männer. Die Bronzemedaille hat sich am Samstag Tschechien durch einen 3:0-Sieg gegen Russland gesichert.

Am Abend gehen die Spiele mit einer großen Abschlussfeier zu Ende. Ab 20 Uhr verabschieden sich im Stadio Olimpico Athleten, Betreuer und Funktionäre von den Zuschauern und der Stadt Turin. Beim Einmarsch der Mannschaften wird Claudia Pechstein die deutsche Fahne Tragen. "Ich hätte das gerne schon bei der Eröffnung gemacht und freue mich jetzt sehr über diese Ehre", sagte sie.

Für die Schlussfeier werden neben Italiens Regierungschef Silvio Berlusconi auch weitere Politik-Größen wie Berlusconis russischer Amtskollege Alexander Schukow sitzen und die Frau des britischen Premierministers, Cherie Blair, erwartete.

Außerdem werden der König von Schweden Karl XVI. Gustaf, Prinz Felipe von Spanien mit seiner Frau Letizia Ortiz, Fürst Albert von Monaco und der Bruder des jordanischen Königs, Feisal Bin al Hussein, der Veranstaltung ebenso beiwohnen wie die Hollywood-Stars George Clooney, Brad Pitt und Cindy Crawford.

kob/sid



© SPIEGEL ONLINE 2006
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.