Zur Ausgabe
Artikel 61 / 114
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

SPORTVERLETZUNGEN Zu viel Dämpfung?

aus DER SPIEGEL 12/2007

Unter Verletzungen der Achillessehne leiden Hochleistungssportler genauso wie Freizeitjogger. Bisher ging die Sportmedizin davon aus, dass Überbeanspruchung der Grund für die Beschwerden sei. Nun zeigt eine Studie der Sporthochschule Köln, dass hohe Belastungen nicht immer negativ sind. Bei Tests wurde Probanden das eine Bein mit niedrigen Gewichten und vielen Wiederholungen aufgebaut, das andere mit hoher Last und geringer Anzahl. Nach 14 Tagen war das Muskelwachstum an beiden Beinen fast identisch. »Aber nur bei hohen Belastungen wuchs auch die Sehne mit«, sagt der Sportwissenschaftler Adamantios Arampatzis. Bisher wird nach Verletzungen stets mit geringen Gewichten trainiert, und auch die Sportschuhindustrie müsste umdenken, weil die starke Dämpfung der Schuhe zwar die Gelenke schont, aber die Achillessehne schwächt.

Zur Ausgabe
Artikel 61 / 114
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.