Verschweigen, verdrängen, vertuschen Die Kirche und der Skandal um pädophile Priester

Es ist ein Problem, das keine Grenzen kennt: Immer öfter werden Fälle sexuellen Missbrauchs innerhalb der katholischen Kirche bekannt. Die schwarzen Schafe unter den Geistlichen brechen das Zölibat, indem sie sich an Kindern und Jugendlichen vergehen, die sie im Namen Gottes eigentlich schützen und behüten sollten.

Als der Papst die amerikanischen Bischöfe für eine Vielzahl sexueller Übergriffe öffentlich rügte, begann eine weltweite Debatte. Nur die deutschen Bischöfe taten, als gehe sie das Thema nichts an. Tatsächlich aber scheinen die Verhältnisse in der Bundesrepublik kaum besser als in den USA zu sein - und auch die deutschen Opfer wollen nicht länger schweigen. In vielen unabhängigen Beratungsstellen in ganz Deutschland melden sich Hilfe Suchende, die von Priestern missbraucht wurden. Fälle, die der Öffentlichkeit bisher verborgen blieben und bei denen die Täter nur in Ausnahmefällen strafrechtlich belangt wurden.

SPIEGEL TV über Kinderschänder im Talar und ihre Opfer.


KIRCHE

Das Böse verdrängen

Die katholische Kirche in Deutschland hält sexuellen Missbrauch durch Priester weiter für ein Randproblem. Doch die jüngsten Fälle zeigen viele Parallelen zum Pädophilen-Skandal in den USA. mehr... 


INTERVIEW MIT UTA RANKE-HEINEMANN


"Der Vatikan - ein frauenloses Terrarium mit vielen Homosexuellen"


In Rom konferiert der Papst mit amerikanischen Kardinälen über den Umgang mit Priestern, die sich an Minderjährigen sexuell vergangen haben. Im Interview mit SPIEGEL ONLINE sieht die ehemalige katholische Theologieprofessorin und eine der schärfsten Kritikerinnen des Vatikans, Uta Ranke-Heinemann, im Zölibat die Hauptursache für sexuelle Verfehlungen von Priestern. mehr...





WELTJUGENDTREFF


Papst verurteilt pädophile Priester


Papst Johannes Paul II. hat bei der Abschlussmesse des Weltjugendtreffens in Toronto auch die Skandale um pädophile Priester in der katholischen Kirche angesprochen. Die Übergriffe erfüllen die Kirche mit Traurigkeit und Scham, sagte das Kirchenoberhaupt unter dem Beifall der Menge. mehr..





MISSBRAUCH-DEBATTE


Bis zu 300 pädophile Priester in Deutschland


Jeder 50. Priester in Deutschland ist pädophil. Das zumindest schätzt Franz Grave, Weihbischof im Ruhrbistum Essen. In seiner Diözese wurde jetzt ein Priester wegen eines Missbrauchsfalls vor 22 Jahren seines Amtes enthoben. mehr...





Weitere Artikel zum Thema:





Sehen Sie außerdem im SPIEGEL TV Magazin:


Absturz aus der Senator-Klasse -
wie mit der Freiflug-Affäre Politik gemacht wird mehr...


Abenteuerspielplatz Alpen -
warum sich Bergtouristen immer wieder in tödliche Gefahr begeben mehr...


Zurück zur Übersicht

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.