Das Böse nebenan Wenn Menschen zu Bestien werden

"Höflich, charmant, sehr gepflegt" - so beschrieben diejenigen Jack Unterweger, die ihm Anfang der neunziger Jahre begegneten. Als "Knastpoet" feierte ihn die Wiener Schickeria, die sich nahezu geschlossen für seine vorzeitige Entlassung aus lebenslanger Haft eingesetzt hatte. Mindestens einmal hatte Unterweger zu diesem Zeitpunkt bereits gemordet.
Presserummel: Mörder und Vorzeigegefangener Jack Unterweger vor Gericht

Presserummel: Mörder und Vorzeigegefangener Jack Unterweger vor Gericht

Foto: SPIEGEL TV