Achtung Programmänderung Notruf Moskau

Wer in der russischen Hauptstadt die 937 9911 wählt, braucht dringend Hilfe. Ob Suizidversuch oder Tierrettung, Arbeits- oder Verkehrsunfall - die Retter sind innerhalb kürzester Zeit vor Ort.

Doch Ärzte und Sanitäter kommen nie allein. In Moskau haben sie ein Kamerateam dabei, das alle Rettungsaktionen filmt. Die Fernsehsendung "Rettungsdienst" gehört zu den erfolgreichsten im russischen Programm und schockiert die Zuschauer jede Woche mit hyperrealistischen Bildern aus der Millionen-Metropole an der Moskva.

SPIEGEL TV Extra begleitet die Fernsehmacher des privaten Rettungsdienstes bei ihren Einsätzen.



REALITY-TV AUS MOSKAU


"Unsere Zuschauer sind sehr blutrünstig"


Jeden Sonntag um 14.35 Uhr sitzen bis zu zwei Millionen Menschen von Moskau bis Magadan vor den Bildschirmen und warten auf ihre wöchentliche Dosis Grusel-TV. Dann nämlich berichtet der einst Kreml-kritische Fernsehsender NTW über das "wahre Leben": Unfälle, Verbrechen, Blut und Verderben in einer der gewaltträchtigsten Hauptstädte der Welt. mehr...





RUSSLAND


TV-6 ist tot, es lebe "Big Brother"


Im Januar wurde in Russland der Kreml-kritische Fernsehsender TV-6 abgeschaltet. In der Aufregung wurde jedoch vergessen, dass eine Sendung trotzdem - unbehelligt von der Außenwelt - weiter läuft: "Hinter Glas", die russische Variante der Reality-Show "Big Brother". mehr...

Verwandte Artikel