Pan-Am-Flug 103 Die angekündigte Katastrophe

Am 21. Dezember 1988 detoniert über der schottischen Ortschaft Lockerbie eine Bombe an Bord des Pan-Am-Jumbos auf dem Weg nach New York. 259 Menschen sterben.

Absturzort im schottischen Lockerbie
REUTERS

Absturzort im schottischen Lockerbie

Sendetermin: Freitag, 21.12.2018, 20.15 - 21.35 Uhr, Sky

Der Pan-Am-Flug 103 startete von Frankfurt aus in Richtung London. Nach einem Zwischenstopp sollte die Reise von dort aus weiter nach New York gehen. Die 259 Passagiere an Bord der Maschine kamen dort allerdings nie an. Über der schottischen Ortschaft Lockerbie detonierte eine an Bord geschmuggelte Bombe und riss das Flugzeug auseinander. Alle Insassen kamen ums Leben.



© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.