Berlin-Neukölln Ein Kiez auf der Kippe

Neukölln gilt als Armenhaus Berlins. In dem Stadtteil mit über 300.000 Einwohnern ist fast ein Viertel der Menschen arbeitslos. Hier herrscht die höchste Sozialhilfedichte Europas. Gewalt und Kriminalität sind an der Tagesordnung. Tendenz steigend.