Fahrlässige Tötung Drama auf der B 96

In einer Juninacht 2005 setzt sich auf der Insel Rügen ein 24-jähriger Mann an das Steuer seines PKW. Er kommt aus der Kneipe, hat mehr als 1,6 Promille im Blut, dazu noch Kokain konsumiert, wie sich später herausstellt. In einer langgezogenen Kurve verliert er die Gewalt über seinen Wagen, kracht frontal in ein entgegenkommendes Fahrzeug.