Fotostrecke St. Petersburg Zwischen Tradition und Modernität


Stolz auf ihre Stadt: Ausgelassen feiern die Petersburger den 298. Geburtstag des ehemaligen Leningrad Entzücken auf Seiten der Touristen, verhaltener Ärger bei den Petersburgern: Wenn die Newa-Brücken nachts hochgezogen werden, um der Schifffahrt Platz zu machen, ist der Heimweg häufig abgeschnitten. Baron P. Klodt gestaltete Mitte des 19. Jahrhunderts die vier Pferdefiguren der direkt auf dem Newskij Prospekt gelegenen Anschikowbrücke. Pünktlich zum 298. Geburtstag der Stadt sind die Bronzestatuen für 120.000 Dollar restauriert worden
Schräge Typen: Bei ihren jährlichen Treffen rasen Biker zu Hunderten über den Newskij Prospekt Junger Musikant der Seemannsschule in St. Petersburg Pathetische Inszenierung: Parade zum Tag des Sieges auf dem Petersburger Schlossplatz
Pflichttermin: Jedes Jahr am 9. Mai feiert ganz Russland den Sieg über das faschistische Deutschland Show-Parodie von "Schwanensee": Marika Tamaschs Tänzerinnen müssen mindestens 100 kg auf die Waage bringen Peter der Große gründete 1703 die in den Sümpfen gelegene Stadt an der Newa
Freiluft-Ballett vor der Isaakskathedrale Nebenverdienst: Für ein paar Dollar gibt es ein Foto mit original russischem Minibären Blattgoldglänzende Sommerresidenz der Zaren: Der Palast "Peterhof" lockt Einheimische und Touristen mit prachtvollen Ballsälen und einer aufwendigen Brunnenanlage



Klicken Sie einfach auf ein Bild, um zur Großansicht zu gelangen.




© SPIEGEL ONLINE 2001
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.