Münchhausen-Stellvertreter-Syndrom "Krankheitsgewinn" auf Kosten des Kindes

Professor Werner Kleemann, 48, forscht am Institut für Rechtsmedizin der Universität Leipzig und ist Experte in Sachen Münchhausen-Stellvertreter-Syndrom. Mit SPIEGEL ONLINE sprach der Wissenschaftler und Gutachter über eine besonders bizarre Form der Kindesmisshandlung, der man mit versteckten Kameras im Krankenzimmer auf die Spur kommen will.