SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

Giftige Kleidung

Chemikalien in der Modeindustrie

Die neue Jacke soll wasserabweisend sein, die Bluse soll nicht knittern und die Hose nicht ausbeulen. Die Ansprüche der Kunden sind hoch. Um diese zu erfüllen, setzt die Textilindustrie jede Menge Chemikalien ein.

Nicht nur bei Billigkleidung, sondern auch bei Markenartikeln und Edelware. Viele dieser Giftstoffe sind in Europa verboten, doch der Großteil unserer Kleidung wird in Asien produziert. Die Giftcocktails gefährden die Gesundheit der Textilarbeiter, der Färber, Weber und Näher, verseuchen dort die Umwelt und landen schließlich auch bei uns - in unseren Läden und auf unserer Haut.

Sendetermin: Montag, 08.12.2014, 21.45 - 22.35 Uhr, SPIEGEL TV WISSEN im Kabelnetz

URL:

Verwandte Artikel:

Mehr im Internet


© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung