Vom Juristen zum Sportfilmer »Manchmal dusche ich tagelang nicht«

Mit zwei Staatsexamen könnte Julius Besner als Anwalt viel Geld verdienen. Doch stattdessen machte er seine eigentlichen Leidenschaften zum Beruf: Filmen und Sport.
Aufgezeichnet von Helene Flachsenberg
Julius Besner an seinem neuen Arbeitsplatz: Statt in einer Anwaltskanzlei arbeitet er in den Alpen als Filmemacher

Julius Besner an seinem neuen Arbeitsplatz: Statt in einer Anwaltskanzlei arbeitet er in den Alpen als Filmemacher

Foto: Ion Camarena
Und jetzt?
Dieser selbst ausgebaute Van ist derzeit Julius' Zuhause

Dieser selbst ausgebaute Van ist derzeit Julius' Zuhause

Foto: Ion Camarena
Mehr lesen über