Karriereberaterin über Gefühle im Job Wohin nur mit der Wut?

Einem Kleinkind sieht man einen Wutanfall nach – einem Berufseinsteiger eher nicht. Dabei können sich gerade zu Beginn der Karriere frustrierende Erlebnisse häufen. Wie behält man die Beherrschung?
Ein Interview von Susan Barth
Auch wenn man manchmal gern schreien würde: Konflikte klärt man im Job lieber ohne Wut (Symbolbild)

Auch wenn man manchmal gern schreien würde: Konflikte klärt man im Job lieber ohne Wut (Symbolbild)

Foto: Tommaso Tuzj / Moment RF / Getty Images
Mehr lesen über