Mein Prof und die Corona-Verschwörung: Wie Studierende sich gegen Stefan Homburg wehren

Der Wirtschaftswissenschaftler vergleicht die Corona-Strategie der Bundesregierung mit der Nazizeit – und unterrichtet weiter.
09.05.2020, Baden-Württemberg, Stuttgart: Teilnehmerinnen und Teilnehmer jubeln während einer Protestkundgebung der Initiative "Querdenken 711" auf dem Cannstatter Wasen. In der Landeshauptstadt demonstrierten Menschen gegen die Corona-Beschränkungen und für Grundrechte wie Versammlungsfreiheit und Glaubensfreiheit. Bundesweit finden ähnliche Demos statt. Kritiker befürchten eine Vereinnahmung der Proteste durch Verschwörungstheoretiker und Rechtspopulisten Foto: Sebastian Gollnow/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ | Verwendung weltweit
09.05.2020, Baden-Württemberg, Stuttgart: Teilnehmerinnen und Teilnehmer jubeln während einer Protestkundgebung der Initiative "Querdenken 711" auf dem Cannstatter Wasen. In der Landeshauptstadt demonstrierten Menschen gegen die Corona-Beschränkungen und für Grundrechte wie Versammlungsfreiheit und Glaubensfreiheit. Bundesweit finden ähnliche Demos statt. Kritiker befürchten eine Vereinnahmung der Proteste durch Verschwörungstheoretiker und Rechtspopulisten Foto: Sebastian Gollnow/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ | Verwendung weltweit Foto: Sebastian Gollnow/dpa
In Krisensituationen haben solche Erzählungen Hochkonjunktur.

Psychologin Pia Lamberty

Ein Mann betritt am 17.10.2014 ein Gebäude der Wirtschaftswissenschaften an der Leibniz Universität Hannover (Niedersachsen). Foto: Julian Stratenschulte/dpa (zu dpa-Umfrage "Studieren in Niedersachsen" vom 18.10.2014) +++(c) dpa - Bildfunk+++ | Verwendung weltweit
Ein Mann betritt am 17.10.2014 ein Gebäude der Wirtschaftswissenschaften an der Leibniz Universität Hannover (Niedersachsen). Foto: Julian Stratenschulte/dpa (zu dpa-Umfrage "Studieren in Niedersachsen" vom 18.10.2014) +++(c) dpa - Bildfunk+++ | Verwendung weltweit Foto: Julian Stratenschulte/dpa
Es offenbart ein Beamtendenken, das Studierende wohl zu Weisungsempfängern degradieren soll.

Wirtschaftswissenschaftler Rudi Bachmann

Wegen des Rauswurfs fehlen mir zwei Wochen Vorlesungsstoff, ich muss mich bemühen, das jetzt nachzuholen.

Student Noah

Mehr lesen über