Wissenschaftlicher Nachwuchs »In diesem System kommt nur klar, wer mit viel Unsicherheit umgehen kann«

Wer an der Uni Karriere machen möchte, hat es schwer: Die Arbeitsbedingungen sind hart, bis zur Professur schaffen es die wenigsten. Fünf Menschen erzählen, warum sie ihren Traum vom Forschen aufgegeben haben.
Aufgezeichnet von Lena Völkening
Eine Karriere in der Wissenschaft bedeutet oft lange Tage

Eine Karriere in der Wissenschaft bedeutet oft lange Tage

Foto:

Stephen Shepherd / plainpicture

Franziska Kretschmer

Franziska Kretschmer

Foto: Privat
Prekariat in der Wissenschaft
Frauen in der Wissenschaft
Partnerangebot: Toni Knows – der Studienwahltest Jetzt Test starten
Promotion bei Nichtakademikerkindern