Bildband über Alexander McQueen Wilde Schönheit

Seine Mode war so spektakulär wie seine Modenschauen: Ein neuer Bildband zeigt unveröffentlichte Backstage-Aufnahmen des britischen Designers Alexander McQueen.

Robert Fairer/ Schirmer/Mosel Verlag

Alexander McQueen war einer der aufregendsten und vielseitigsten Modedesigner. Für seine Kreationen griff er auf Federn und Metall zurück, Vogelnester schmückte er mit Eiern aus blauen Swarovski-Steinen, und auch für alte Getränkedosen fand er noch Verwendung. Seine Models schickte er auf turmhohen Plateausohlen durch Wasser, einmal ließ er ein Model in einem weißen Kleid mit Farbe besprühen - von einem Lackierroboter.

Fotostrecke

11  Bilder
Alexander McQueen: Mode für die Ewigkeit

Der Fotograf Robert Fairer hat Alexander McQueens Arbeit 16 Jahre lang begleitet, von dessen ersten düster-morbiden Laufsteg-Inszenierungen in London in den Neunzigern bis zur letzten Kollektion "Plato's Atlantis" kurz vor dem Suizid des Designers im Jahr 2010. Einen Teil seines McQueen-Archivs hat der Fotograf nun in dem Bildband "Alexander McQueen - Unseen" verarbeitet. Ergänzt werden die insgesamt 376 Farbfotos durch Essays von Sally Singer ("Vogue") und Claire Wilcox vom Londoner Victoria and Albert Museum.

Die größtenteils unveröffentlichten Aufnahmen zeigen nicht nur die Kreativität eines Modedesigners, der seine handwerkliche Perfektion bei den Schneidern in der Londoner Savile Row lernte und in insgesamt 36 Kollektionen unter Beweis stellte. Als einer der ersten Modefotografen machte Robert Fairer auch hinter der Bühne der McQueen-Schauen Bilder. Diese Backstage-Aufnahmen waren ein neuer Ansatz: Wenngleich inszeniert, boten sie doch eine andere Perspektive auf die Modeindustrie und ihre Akteure.

Fotostrecke

17  Bilder
Alexander McQueen: Mut, Visionen, Provokation

Fairers Bilder sind darüber hinaus Dokumente einer vergangenen Zeit, als es noch keine Fotohandys gab, als die Fotografen noch am Rand des Laufstegs standen, gegenüber den Einkäufern, nicht wie heute am Ende, wo zwar perfekt ausgeleuchtete, aber meist austauschbare Bilder entstehen.

So etwas hat man lange nicht mehr gesehen.

ANZEIGE
Alexander McQueen:
Unseen

Schirmer Mosel; 352 Seiten; 49,80 Euro.

löw

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.