Der sommerliche Garten von Karl Foerster in Potsdam steht zusammen mit dem Haus unter Denkmalschutz
Der sommerliche Garten von Karl Foerster in Potsdam steht zusammen mit dem Haus unter Denkmalschutz
Foto:  Mabo / Alamy / mauritius images

Der Wurm drin – die Gartenkolumne Gärtner im Goldrausch

Der 1874 geborene Staudenzüchter und Philosoph Karl Foerster hat ein riesiges Werk hinterlassen: Seine Blumen sind ebenso Klassiker wie seine Bücher. Ein Geschenk für jeden Gartenfreund.
Von Katharina Stegelmann
Helenium »Goldrausch« kann unter günstigen Bedingungen von Juli bis September blühen und 1,50 Meter hoch werden

Helenium »Goldrausch« kann unter günstigen Bedingungen von Juli bis September blühen und 1,50 Meter hoch werden

Foto: REDA&CO / Universal Images Group / Getty Images
Karl Foerster mit seiner Frau Eva im Garten (1967)

Karl Foerster mit seiner Frau Eva im Garten (1967)

Foto: Erich Braun