Dresscodes: »Mode ist ein gesellschaftliches Instrument; wir präsentieren uns durch Kleidung, wir kommunizieren durch sie«
Dresscodes: »Mode ist ein gesellschaftliches Instrument; wir präsentieren uns durch Kleidung, wir kommunizieren durch sie«
Foto: 

Lamaski / Bundeskunsthalle

Dresscodes vor und nach Corona Icon: Spiegel Plus »Mode ist Ausdruck von Sehnsucht – und die Sehnsucht nach Glamour wächst«

Mode wird in Deutschland unterbewertet, findet Eva Kraus, neue Intendantin der Bonner Kunsthalle. Hier erzählt sie, wie wir uns modisch präsentieren – bewusst oder unterbewusst. Und was wir nach Corona tragen.
Interview von Ulrike Knöfel und Bianca Lang
Weiterlesen mit Spiegel Plus

Mehr Perspektiven, mehr verstehen.

Ihre Vorteile mit SPIEGEL+

  • Icon: Check

    Der SPIEGEL als Magazin

    als App, E-Paper und auf dem E-Reader

  • Icon: Check

    Alle Artikel auf SPIEGEL.de

    Exklusive Texte für SPIEGEL+ Leser

  • Icon: Check

    Einen Monat kostenlos testen

    jederzeit online kündbar

    Ein Preis

    nur € 19,99 pro Monat

Plus-Angebot Mockup
Ein Monat für 0,00 €