Whisky aus Japan prämiert Der Schottenschocker

Es ist eine herbe Niederlage für die schottischen Destillerien: Erstmals ist ein Single Malt aus Japan zum besten Whisky gekürt worden. Der Preisträger wird als "dicht, trocken und abgerundet wie eine Billardkugel" gefeiert.
Yamazaki-Destillerie: Älteste, noch betriebene japanische Whisky-Brennerei

Yamazaki-Destillerie: Älteste, noch betriebene japanische Whisky-Brennerei

Foto: STAFF/ REUTERS
wit/AFP