Pfeil nach rechts

Abdul Qadeer Khan

Alle Beiträge

Nuklearschmuggel Nordkorea soll Pakistan für Atomgeschäft bezahlt haben

Brisante Wende im weltweit spektakulärsten Atomwaffen-Deal: Zwei pakistanische Generäle sollen von Nordkorea fünf Millionen Dollar bekommen haben - für Nuklear-Know-how. Die Behauptung des umstrittenen Wissenschaftlers Khan dürfte Pakistans Verbündete im Westen weiter verunsichern.
8. Juli 2011, 11:17 Uhr

Pakistans Atombombe "Vielleicht sind wir naiv, Idioten sind wir nicht"

Er konstruierte Pakistans Atombombe und soll sein Wissen an Libyen und Iran weiterverkauft haben: Seit 2004 steht Abdul Qadir Khan unter Hausarrest. Im E-Mail-Interview erklärt er nun, warum er damals die Schuld allein auf sich nahm - und beschuldigt die pakistanische Armee.
27. Juni 2011, 16:56 Uhr

Atlas der Atomwaffen Gier nach der Bombe

Obamas Atomgipfel soll den Weg in eine kernwaffenfreie Zukunft ebnen - doch kaum ein Staat will dem US-Präsidenten folgen: Die Bombe bleibt ein Prestigeprojekt für die Mächtigen von Paris bis Teheran. SPIEGEL-ONLINE-Korrespondenten analysieren den globalen Atomwaffenpoker. Von Benjamin Bidder, Hasnain Kazim, Andreas Lorenz, Ulrike Putz, Gregor Peter Schmitz und Carsten Volkery
12. April 2010, 11:41 Uhr

Anti-Terror-Kampf CIA erwog Mord an Deutsch-Syrer in Hamburg

Wochenlang soll er in Hamburg ausspioniert worden sein, kaum jemand war eingeweiht: Dem US-Magazin "Vanity Fair" zufolge haben CIA-Agenten und Blackwater-Söldner Mordpläne gegen Mamoun Darkazanli vorbereitet. Der Deutsch-Syrer galt lange als Terrorverdächtiger - er stritt alle Vorwürfe stets ab.
4. Januar 2010, 14:27 Uhr
Seite 1 / 1