Pfeil nach rechts

Abgehört

Sie wissen nicht, was Sie hören wollen? Wir sagen Ihnen, was Sie hören sollen! Jeden Dienstag rezensieren Andreas Borcholte und Gastkritiker in "Abgehört" die wichtigsten Rock- und Pop-Neuerscheinungen der Woche - immer subjektiv, absolut geschmackssicher.

Alle Beiträge

Abgehört - neue Musik Wiegenlieder fürs Unterbewusstsein

So schön metaphysisch wie bei Tara Nome Doyle klang Gegenwartspop lange nicht. Außerdem: Halsey schafft sich ab, Jeff Parker groovt für Mama und Okay Kaya liest Taucher-Handbücher. Die Alben der Woche. Von Andreas Borcholte, Julia Lorenz und Tobi Müller
21. Januar 2020, 17:50 Uhr

Abgehört - neue Musik Hier kommt die Sonne

Das fängt ja gut an: Balbina begeistert mit Rammstein-Cover und Soul-Autonomie, The Chap sagen, wie's ist, Georgia geht tanzen, und Alexandra Savior pflegt den Neujahrskater: die Popalben der Woche. Von Andreas Borcholte und Arno Raffeiner
7. Januar 2020, 15:02 Uhr

Popmusik 2019 Das Lieblingsalben-Duell

Billie Eilish oder Lana Del Rey? Rammstein oder Rin? Shirin David oder Juju - oder doch eher Leonard Cohen, Nick Cave oder Madonna? Wählen Sie hier Ihr Lieblingsalbum des Jahres!
25. Dezember 2019, 07:28 Uhr

Abgehört 2019 Das ist die beste Musik des Jahres, Teil zwei

Ein Quälgeist wird heilig, eine Rapperin schält Biokartoffeln, ein Pop-Missverständnis klärt sich, auch vertreten: ein Trauermarsch für Amerika und eine Ikone der Weiblichkeit. Das sind die besten Pop-Alben des Jahres, Teil zwei. Von Andreas Borcholte
19. Dezember 2019, 18:57 Uhr

Abgehört 2019 Das ist die beste Musik des Jahres

Eine 17-Jährige, die alles verändern wird, eine einsame deutsche Indie-Queen, britischer Punk-Rap, titanische Klimawandelgefühle und Solanges "Lemonade"-Flavor: Die besten Pop-Alben des Jahres, Teil 1. Von Andreas Borcholte
17. Dezember 2019, 17:28 Uhr

Abgehört - neue Musik All das Klimbim der Konsumkultur

Der Bietigheimer Rapper Rin entwirft auf seinem zweiten Album das Porträt einer Popwelt vor dem Untergang. The Who trotzen dem Altersabgrund, Burial öffnet das Archiv und Fehler Kuti die Schland-Büchse. Von Andreas Borcholte, Benjamin Moldenhauer und Arno Raffeiner
3. Dezember 2019, 18:58 Uhr

Abgehört - neue Musik Bedeutungsbesoffen im Gesinnungs-Späti

Coldplay machen sich auf ihrem neuen Album weltumarmend locker, aber genützt hat's nicht viel. Außerdem: Shed vertont die B1, Stefan Goldmann beendet das Vierviertel-Diktat, Tinashe findet zu alter Form. Von Andreas Borcholte, Tobi Müller, Dennis Pohl und Arno Raffeiner
26. November 2019, 17:43 Uhr

Abgehört - neue Musik You want it (noch) darker?

Vor dem posthum veröffentlichten Album von Leonard Cohen muss man sich nicht fürchten, im Gegenteil! Außerdem: Lindemann zum "Ok, Boomer"-Trend, Banales von Beck und mediterrane Milde von den Tindersticks. Von Andreas Borcholte, Daniel Gerhardt und Julia Lorenz
19. November 2019, 17:57 Uhr

Abgehört - neue Musik Er sieht sie noch, die Dunkelheit

Süßer klang sein Gesang nie, aber Country-Kauz Bonnie Prince Billy bleibt dennoch sinister. Außerdem: Earl Sweatshirt findet seinen Sound, Shake Stew den Groove und Dominique Fils-Aimé ihre Stimme. Von Andreas Borcholte, Daniel Gerhardt und Tobi Müller
12. November 2019, 17:32 Uhr

Abgehört - neue Musik Die neuen Leiden des jungen F.

Die unverschämte Ambivalenz des Schweizer Sängers Faber macht großen Spaß. Ebenso wie der Rollerdisco-Rap von Apache 207. Außerdem: Geisterstunde mit Moor Mother und Faustdickes von SebastiAn. Von Andreas Borcholte, Benjamin Moldenhauer und Arno Raffeiner
6. November 2019, 09:05 Uhr

Abgehört - neue Musik Als würde Opa einem "Moby Dick" vorlesen

Neil Young klampft und knattert auf seinem neuen Album gegen die Umweltzerstörung, Michael Kiwanukas Retro-Sound ist weniger subversiv. Außerdem: Kriminal-Trap und eine königliche Pop-Prinzessin. Von Andreas Borcholte und Daniel Gerhardt
29. Oktober 2019, 17:32 Uhr

Abgehört - neue Musik Sinnsuche In Dröhnkulissen

Black Herstory und der Sunfucker: Matana Roberts und Michael Gira von Swans forschen auf ihren neuen Alben nach Identität. Außerdem: Westfälische Kaffeemühlen-Musik und Dada aus dem Geist der Tretmine. Von Andreas Borcholte, Julia Friese und Arno Raffeiner
22. Oktober 2019, 17:46 Uhr

Abgehört - neue Musik Hardcore-Verletzlichkeit

Die US-Trompeterin Jaimie Branch ist die neue Punk-Priesterin des Jazz. Außerdem: Big Thief entführen zum Kuscheln in die Ur-Höhle, Carla dal Forno flötet auf Berlin, Sufjan Stevens kann auch Ballett. Von Andreas Borcholte, Daniel Gerhardt und Tobi Müller
15. Oktober 2019, 18:02 Uhr

Abgehört - neue Musik From Chemnitz with Love

Das Rap-Album von Kraftklub-Sänger Felix Kummer ist ein Testament der widerständigen Heimatliebe. Außerdem: Schlager-Moves von Yvon und Erobique, Harmonisches von Wilco, Arbeiter-Hymnen von Richard Dawson. Von Andreas Borcholte, Laura Ewert und Arno Raffeiner
8. Oktober 2019, 17:02 Uhr

Abgehört - neue Musik Wer ist hier die Dumpfbacke?

Deichkind haben Antworten auf alle Fragen, die Pop gerade hat. Aber wer sagt denn das eigentlich? Außerdem: Nutzwert von Seeed, Relevanz von Gaddafi Gals, Schmachten mit Angel Olsen, Feedback ohne Gitarre. Von Andreas Borcholte, Laura Ewert, Tobi Müller und Arno Raffeiner
1. Oktober 2019, 17:10 Uhr

Abgehört - neue Musik Supersize, Supersexy, Supersale

Mehr Pop als Shirin David geht gerade nicht. Aber geht es auf ihrem Debüt-Album eigentlich um Musik? Außerdem: Rap-Stolpersteine von Trettmann, Noir-Gospel von Shari Vari und ein Coltrane-Soundtrack. Von Andreas Borcholte, Tobi Müller und Arno Raffeiner
24. September 2019, 17:30 Uhr

Abgehört - neue Musik Der Roland Kaiser des Hipstertums

Einer muss den Job ja machen: Alex Cameron singt von Typen mit losen Mundwerken. Chelsea Wolfe und Jenny Hval erforschen die Härten der Weiblichkeit, Kindness findet kein Gefühl im Genderkrieg. Von Andreas Borcholte und Daniel Gerhardt
17. September 2019, 17:40 Uhr

Abgehört - neue Musik Abenteuer am Gummiband

Ein verschollenes Album von Miles Davis muss doch toll sein! Oder auch nicht. Außerdem: identitätspolitische R&B-Epik von Sampa The Great, freidrehender Jazz von Iggy Pop und federnder Techno aus Berlin. Von Andreas Borcholte und Tobi Müller
10. September 2019, 17:34 Uhr