DER SPIEGEL

Personifikation des Bösen

Der ehemalige Kunstmaler Adolf Hitler träumte von der Weltherrschaft - und führte Deutschland in die Katastrophe. Unter dem "Führer" ermordeten die Deutschen 6 Millionen Juden und zettelten einen Krieg an, der 60 Millionen Menschen das Leben kostete. Bis heute wird gestritten, wie es dazu kommen konnte.

Juden und Antisemiten: Wie München zu Hitlers Testgelände wurde

Juden und Antisemiten: Wie München zu Hitlers Testgelände wurde

SPIEGEL ONLINE - 18.04.2019

Von der Räterepublik bis zum Putschversuch - Bayerns Rechtsextreme fanden nach dem Ersten Weltkrieg jüdische Sozialisten als ideale Sündenböcke. Früh machte Hitler München zur Bühne für seine neue Nazipartei. Von Michael Brenner mehr...

NS-Gegner Konrad Heiden: Jeder Deutsche hätte damals wissen können, wie Hitler tickt
AKG

NS-Gegner Konrad Heiden: Jeder Deutsche hätte damals wissen können, wie Hitler tickt

SPIEGEL ONLINE - 17.04.2019

Man habe nichts geahnt von den Gräueln der Nazis, rechtfertigten sich viele Deutsche nach 1945. Das Beispiel des NS-Gegners Konrad Heiden zeigt: Wer wollte, hätte früh gewarnt sein können. Von Torben Müller mehr...


„Hitler“-Manga: Der Führer aus der Ferne gesehen

SPIEGEL ONLINE - 13.04.2019

Erstmals auf Deutsch zu lesen: Wie der Manga-Künstler Shigeru Mizuki sich in den Siebzigern Adolf Hitlers Biografie näherte. Der nüchterne Band ist trotz analytischer Lücken lehrreich - auch über Japan. mehr...

Nach Polizei-Aktion in Bayern: Auktionshaus versteigert Hitler-Interieur

SPIEGEL ONLINE - 10.02.2019

63 angeblich von Adolf Hitler gemalte Bilder haben Ermittler in Bayern beschlagnahmt - kurz vor einer Auktion. Auf der wurden nun andere Gegenstände aus dem Nachlass des Diktators versteigert. Auch eine Vase. mehr...

Vor geplanter Auktion in Bayern: Ermittler beschlagnahmen angebliche Hitler-Werke

SPIEGEL ONLINE - 07.02.2019

Ein Auktionshaus in Nürnberg wollte Dutzende Gemälde versteigern, der Künstler: Adolf Hitler. Nun stoppte die Staatsanwaltschaft die geplante Auktion - weil unklar ist, wer die Bilder tatsächlich gemalt hat. mehr...

Nürnberg: Auktionshaus versteigert Hitler-Werke

SPIEGEL ONLINE - 06.02.2019

Die Bilder zeigen idyllische Bergseen, Wälder und Kirchen - und sind mit „A. Hitler“ signiert: In Nürnberg kommen Werke unter den Hammer, die möglicherweise von Adolf Hitler stammen. mehr...

Braunau: Österreich soll 1,5 Millionen Euro für Hitlers Geburtshaus zahlen

SPIEGEL ONLINE - 06.02.2019

Die enteignete Besitzerin des Geburtshauses von Adolf Hitler soll laut einem Gerichtsurteil rund fünfmal so viel Entschädigung bekommen, wie zuvor entschieden. Doch vermutlich ist der Fall nicht abgeschlossen. mehr...

Verdacht auf Kunstfälschung in Auktionshaus: Falscher Hitler an der Wand?

SPIEGEL ONLINE - 25.01.2019

Ein Berliner Auktionshaus wollte mehrere angeblich von Adolf Hitler gemalte Aquarelle versteigern. Doch Ermittler haben die Werke nun beschlagnahmt - sie sollen gefälscht sein. mehr...

Missglücktes Attentat: Wie die russische Kälte Hitler rettete

SPIEGEL ONLINE - 13.03.2018

Es sollte aussehen wie ein Flugzeugabsturz: 1943 wollten Wehrmachtsoffiziere Hitler aus dem Weg räumen, sie lockten ihn nach Smolensk. Das Schicksal des Diktators schien besiegelt, doch dann kam alles anders. mehr...

Halbneffe des Diktators: Wie der kleine Hitler dem großen Hitler den Krieg erklärte

SPIEGEL ONLINE - 16.02.2018

Erst prahlte er, probierte es dann mit Erpressung und begann schließlich einen Privatkrieg gegen seinen Onkel - wie William Patrick Hitler, Halbneffe des „Führers“, aus seinem Namen Kapital schlagen wollte. mehr...

Schüler in den Niederlanden: Merkel ist jetzt bekannter als Hitler

SPIEGEL ONLINE - 12.01.2018

Viele Schüler in den Niederlanden lernen Deutsch. Aber wie gut kennen sie sich mit Deutschland aus? Das wollten Forscher wissen - und bekamen erstaunliche Antworten. mehr...

Zeitgeschichte: „Törichte Arbeit“

DER SPIEGEL - 02.12.2017

Israelischer Historiker kritisiert wissenschaftliche Edition von Hitlers „Mein Kampf“; Saul Friedländer, israelischer Historiker, kritisiert das Institut für Zeitgeschichte (IfZ) scharf für dessen wissenschaftliche Edition von Hitlers… mehr...