Pfeil nach rechts

Agenda 2010

Alle Beiträge

68er-Bewegung und die Folgen "Sex als Weg zur Wahrheit"

Was bleibt von 68? Der Soziologe Heinz Bude erklärt, weshalb die Agenda 2010 ein Revoluzzerwerk ist, Sex nichts mit Gerechtigkeit zu tun hat und die Jungen heute mehr Risikofreude zeigen müssen. Von Christian Buß
12. Februar 2018, 11:26 Uhr

Neue Reformideen Peter Hartz kann's nicht lassen

Peter Hartz, Symbolfigur der umstrittenen Agenda 2010, kämpft wieder für Arbeitsmarktreformen. Diesmal als Privatmann. Dabei hofft er auf Unterstützung durch Frankreichs neuen Präsidenten. Von David Böcking
9. Mai 2017, 16:49 Uhr

Schulz' Agenda-Korrekturen Q wie Gerechtigkeit

SPD-Kanzlerkandidat Schulz will Menschen ohne Job länger Arbeitslosengeld zugestehen, wenn sie sich weiterbilden lassen. Kritik von Arbeitgebern, Union und Linkspartei sehen die Genossen als Bestätigung. Von Florian Gathmann
6. März 2017, 19:17 Uhr