Attentat im Teehaus

DER SPIEGEL - 15.09.2001

Unruhe unter den wilden Gotteskriegern in Afghanistan: Die Taliban müssen einen Großangriff Washingtons, die Feinde im Norden und womöglich die arabischen Kämpfer im eigenen Land fürchten. mehr...

„Faustpfand für Pakistan“

DER SPIEGEL - 05.06.2000

Der Militärchef der Nordallianz, Ahmed Schah Massud, über die Aussichten auf eine friedliche Lösung des Konflikts mehr...

AFGHANISTAN: Sehnsucht nach den „Schurawi“

DER SPIEGEL - 05.06.2000

Der Bürgerkrieg geht ins 23. Jahr, aber noch immer setzt jede Seite auf Sieg. Die Front der Taliban-Gegner unter General Massud glaubt an einen Stimmungswandel im Land. Mit Einnahmen aus dem Edelsteingeschäft rüstet sie sich für die nächste Offensive. mehr...

„Afghanistan ist ein Vulkan“

DER SPIEGEL - 27.04.1992

Endkampf um Kabul: Einigen sich die siegreichen Freischärler-Gruppen auf eine Übergangsregierung, oder kommt es nach dem Sturz des Präsidenten Nadschibullah zu einer verheerenden Bruderfehde? Der Streit der islamischen Glaubenskrieger um die Vorherrschaft in Afghanistan könnte die ganze Region in eine Krise stürzen. mehr...

AFGHANISTAN: Bis aufs Blut

DER SPIEGEL - 14.08.1989

Kämpfe zwischen Afghanistans Freischärlern stärken das kommunistische Regime in Kabul. mehr...

„So schrecklich war es noch nie in Kabul“

DER SPIEGEL - 16.01.1989

SPIEGEL-Reporter Peter Schille über die afghanische Hauptstadt vor dem endgültigen Abzug der Russen mehr...